MotorbootWelt.de Logo
MotorbootWelt.de auf YouTubeMotorbootWelt.de auf Facebook
 

 

MotorbootWelt » Klassen » Thundercat » Rennen auf dem Bodensee » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rennen auf dem Bodensee
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
steffino steffino ist männlich
Matrose


Dabei seit: 15.11.2008
Beiträge: 18
Team: h2o-racing team
Start Nummer: 17
Rennklasse: Sonstige

Rennen auf dem Bodensee Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

erstmals werden die Thundercats den Norden verlassen um auf dem Bodensee zur Interboot in Friedrichshafen ein Rennen zu fahren.
Es sind 13 Boote für das Rennen gemeldet. Gefahren wir am Samstag und Sonntag den 19.09. und 20.09. von 10.00 - 17.00 Uhr.

Weitere Infos folgen.

Der neuste Artikel:

Mittwoch, 12. August 2009
Abgehoben: Thundercats zeigen exotischen Wellenritt am Bodensee
12.08.09 - Friedrichshafen – Hohe Sprünge über Wellen, starke Beschleunigung und wendige Manöver – das ist Thundercat Racing. Die INTERBOOT bringt die exotische Motorboot-Rennklasse erstmals an den Bodensee. Am ersten Wochenende der Wassersportausstellung (19. und 20. September 2009) zeigen zehn Katamaran-Schlauchboote, was in ihnen steckt. Motorboot-Sport-Fans dürfen sich außerdem auf die Liquid Quarter Mile freuen, die bereits zum fünften Mal während der INTERBOOT vom 19. bis 27. September 2009 stattfindet und sich zum wahren Publikumsmagneten entwickelt hat.

Ursprünglich dienten die wendigen Schlauchbootkatamarane als Rettungsboote, um Personen aus der Brandung zu bergen. In den 80er Jahren entwickelte sich daraus in Südafrika die Rennbootklasse Thundercat Racing, die sich heute international etabliert hat und seit zwei Jahren auch in Deutschland zunehmend Anhänger findet. Jeweils zwei Personen bilden ein Team. „Der Fahrer steuert den Motor an der Pinne, der Co-Pilot hängt sich in die Halteseile, um durch Gewichtsverlagerung eine optimale Geschwindigkeit zu erreichen“, erklärt Guido Krieten, Vorsitzender der German Inflatable Powerboat Association und Mitorganisator des Thundercat-Racings in Friedrichshafen. „Beide sind mit den Füßen über Fußlaschen fest mit dem Boot verbunden, denn die Beschleunigung ist enorm: Bei einem Gewicht von 75 Kilogramm und dem 50-PS-Motor, gleicht das PS-zu-Kilogramm-Verhältnis dem eines Ferrari Testarossa.“ Durch die einheitlichen Maße der Boote von zwei Metern Breite und vier Metern Länge sowie der Standardmotorisierung, entscheiden Geschicklichkeit, Mut, das Zusammenspiel der Piloten und ein gutes Auge für die Wellen über den Erfolg bei diesem Show-Wettbewerb. Die Zweier-Teams starten zeitgleich und messen sich auf einer Distanz von rund 400 Metern.

Spektakuläre Motorboot-Demonstrationen zeigt auch die Liquid Quarter Mile. Direkt vor der Friedrichshafener Uferpromenade werden täglich (außer Mittwoch und zweiter Messe-Sonntag) zwischen 17 und 19 Uhr schnelle Boote in neun Klassen ihre Leistungsstärke in einem spannenden Duell auf der Viertelmeile unter Beweis stellen.

Für die Durchführung des Thundercat-Racings und der Liquid Quarter Mile wird Außergewöhnliches in Bewegung gesetzt: „Über eine Sondergenehmigung wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 40 Stundenkilometern auf dem Bodensee für den abgesperrten und abgesicherten Veranstaltungsbereich außer Kraft gesetzt“, berichtet INTERBOOT-Projektleiter Dirk Kreidenweiß.

http://ibn-online.blogspot.com/2009/08/a...exotischen.html

steffino hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Alexseal-Action.jpg



__________________
http://www.h2o-racing.de
13.08.2009 18:04 steffino ist offline E-Mail an steffino senden Homepage von steffino Beiträge von steffino suchen Nehmen Sie steffino in Ihre Freundesliste auf
sbs1974 sbs1974 ist weiblich
Leutnant zur See


Dabei seit: 07.11.2008
Beiträge: 198
Herkunft: .
Team: Powerboat Racing Team Schuft
Start Nummer: 50
Rennklasse: Formel Mercury

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie war denn nun das Thundercat-Rennen am Bodensee? Und wo gibt es Bilder dazu?
23.09.2009 10:07 sbs1974 ist offline E-Mail an sbs1974 senden Homepage von sbs1974 Beiträge von sbs1974 suchen Nehmen Sie sbs1974 in Ihre Freundesliste auf
steffino steffino ist männlich
Matrose


Dabei seit: 15.11.2008
Beiträge: 18
Team: h2o-racing team
Start Nummer: 17
Rennklasse: Sonstige

Themenstarter Thema begonnen von steffino
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es war super. Mehr dazu die Tage. Wir müssen erstmal 2500 (!) Fotos bearbeiten. Link stelle ich hier rein und einer kleiner Bericht kommt auch noch.

__________________
http://www.h2o-racing.de
23.09.2009 14:40 steffino ist offline E-Mail an steffino senden Homepage von steffino Beiträge von steffino suchen Nehmen Sie steffino in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
MotorbootWelt » Klassen » Thundercat » Rennen auf dem Bodensee

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH